Polizeiberichte

Brand eines Ethanolofens

Symbolbild

Kirchheim Zu einem Feuerwehreinsatz ist es am Samstagabend gegen 21.15 Uhr in der Dettinger Straße in Kirchheim gekommen.

Die 27-jährige Bewohnerin einer Dachgeschosswohnung befüllte ihren Ethanolofen, welcher an einer Wand befestigt war. Kurze Zeit später löste sich der Ofen von der Wand und fiel zu Boden, wodurch sich eine Rauchentwicklung bildete.

Die Bewohnerin löschte den Brand selbstständig mit einem Feuerlöscher. Sie wurde im Anschluss mit einer leichten Rauchgasintoxikation in eine Klinik gebracht. Die Feuerwehr war mit insgesamt fünf Fahrzeugen und 20 Mann vor Ort. Ein nennenswerter Sachschaden entstand nicht. lp

Anzeige