Polizeiberichte

Diebstahl von Smartphones

Symbolbild

Kirchheim/Esslingen Innerhalb einer Stunde haben am Donnerstag in Kirchheim und Esslingen jeweils zwei Handy-Diebe zugeschlagen und insgesamt sechs iPhones im Wert von über 5.000 Euro gestohlen.

Kurz nach 13.30 Uhr betraten zwei bislang unbekannte Männer einen Telefonladen in der Kirchheimer Marktstraße. Während ein Täter die Schiebetür des Eingangs blockierte, begab sich sein Komplize zur Auslage. Dort riss der Unbekannte zwei mit einem Kabel gesicherte iPhones weg und rannte zusammen mit seinem Mittäter in Richtung Alleenstraße/Schlossgraben davon. Ein Verkäufer hatte vergeblich die Verfolgung aufgenommen.

Der Dieb ist etwa 17 bis 18 Jahre alt und zirka 170 bis 180 cm groß. Er trug eine schwarze Baseballkappe mit weißer Aufschrift, eine schwarze Jacke mit grauer Kapuze, eine dunkle Jeanshose sowie schwarze Air Max Schuhe. Der Jugendliche hatte eine weiße Umhängetasche dabei. Sein Komplize war etwas jünger und kleiner sowie schlank. Er hat schwarze Haare und einen flaumartigen Schnauzer. Er hatte eine dunkelblaue Jacke, eine helle Jeanshose sowie blaue Schuhe an.

Kurz vor 14.30 Uhr waren zwei etwa 18 bis 25 Jahre alte und zirka 170 cm große, dunkel bekleidete Männer in einen Telefonladen in der Bahnhofstraße in der Esslinger Stadtmitte gegangen. Die Täter rissen an einem Stand neben dem Eingang vier iPhones ab und rannten in verschiedene Richtungen davon. Während einer in Richtung Bahnhof lief, sprang sein Komplize in Richtung Polizeirevier davon.

In beiden Fällen wurde sofort die Polizei verständigt. Eine Großfahndung mit mehreren Streifenwagen blieb sowohl in Kirchheim als auch in Esslingen bislang erfolglos. Zeugenhinweise nehmen die jeweiligen Polizeireviere unter Telefon 0711/3990-0, Esslingen, und 07121/501-0, Kirchheim, entgegen. lp

Anzeige