Polizeiberichte

Drei Fahrzeuge kollidieren auf B 10

Esslingen. Ein Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen hat sich am Dienstag auf der B 10 bei Esslingen ereignet. Ein 24-Jähriger wollte mit seinem Lexus kurz nach 15 Uhr an der Anschlussstelle Stadtmitte auf die Bundesstraße in Richtung Göppingen einfahren. Auf dem Beschleunigungsstreifen gab er zunächst viel Gas, um noch vor einem auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Lkw einscheren zu können. Als es ihm jedoch nicht reichte und die Einfädelspur zu Ende ging, bremste der junge Mann auf der nassen Fahrbahn so stark ab, dass sein Pkw ins Schleudern geriet. Der Lexus touchierte als erstes das Führerhaus des Lastwagens eines 42-Jährigen. Anschließend wurde der Lexus quer vor den Lkw gedreht, bis er schließlich auf die linke Fahrspur geriet und gegen den Mercedes eines 52-Jährigen prallte. Dieser wurde letztendlich noch gegen die Mittelleitplanke gedrückt. Das Auto des Unfallverursachers blieb entgegen der Fahrtrichtung auf dem linken Fahrstreifen stehen und musste ebenso wie der Mercedes abgeschleppt werden. Der Mercedes-Lenker erlitt leichte Verletzungen. Der Schaden wird auf 24 000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme kam es zu einem kilometerlangen Rückstau auf der B 10. lp


Anzeige