Polizeiberichte

Einbrecher bedrohen 22-Jährigen im Bett

Kirchheim. Zwei noch unbekannte Täter sind gestern in den frühen Morgenstunden gegen 3.45 Uhr in eine Einliegerwohnung in der Henriettenstraße in Kirchheim eingedrungen, nachdem sie eine Hintertür aufgehebelt hatten. In der Wohnung trafen sie auf einen 22-Jährigen, der plötzlich aufwachte. Einer der Einbrecher trat an dessen Bett und forderte ihn auf, sich ruhig zu verhalten, ansonsten würde er ihm etwas antun. Dann schnappten sich die Eindringlinge seine zwei Smartphones, nahmen aus der Geldbörse noch etwa 70 Euro Bargeld heraus, stiegen anschließend über ein Fenster aus und flüchteten in unbekannte Richtung. Beide Täter sollen Anfang 20 und schlank gewesen sein. Der Größere von beiden sprach gutes Deutsch mit Akzent, hatte schwarze Haare und trug eine Basecap. Die Einbrecher unterhielten sich untereinander in einer dem 22-Jährigen unbekannten Sprache. Die Kriminaltechnik sicherte Spuren am Tatort.

Die Kriminalpolizeidirektion Esslingen hat Ermittlungen wegen Raubes aufgenommen. Hinweise nimmt das Polizeirevier Kirchheim, Telefon 0 70 21/5 01-0, entgegen. lp

Anzeige