Polizeiberichte

Einbruchsversuch in Metzgerei

Symbolbild

Kirchheim Zwei bislang unbekannte Männer haben versucht, am Samstagmorgen in eine Metzgereifiliale in der Max-Eyth-Straße einzubrechen.

Gegen 4.00 Uhr wurden die Einbrecher von einer Anwohnerin dabei beobachtet, wie sie vergeblich versuchten, ein Fenster und eine Zugangstür der Metzgerei aufzuhebeln. Noch vor dem Eintreffen der hinzugerufenen Polizei machten sich die zwei Einbrecher ohne Beute aus dem Staub und konnten trotz Fahndungsmaßnahmen mit mehreren Streifenfahrzeugen nicht mehr festgestellt werden.

Beide Einbrecher werden als Heranwachsende mit schlaksiger Statur beschrieben und sollen circa 170 cm groß sein. Sie waren jeweils mit dunklen Kapuzenjacken bekleidet. Der entstandene Sachschaden an der Tür und am Fenster wird auf etwa 300 Euro beziffert. Das Polizeirevier Kirchheim hat die Ermittlungen übernommen. lp

Anzeige