Polizeiberichte

Essen auf Herd angebrannt

Symbolbild

Kirchheim Ein auf dem Herd vergessener Topf ist die Ursache für einen Rettungseinsatz am Mittwochabend in der Kirchheimer Straße gewesen.

Gegen 21.50 Uhr alarmierte eine Anwohnerin die Einsatzkräfte, nachdem sie den Alarm eines Rauchmelders aus der Wohnung ihres Nachbarn gehört hatte. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr hatte der 66-jährige Bewohner, der geschlafen hatte, die Tür geöffnet und seine Wohnung belüftet.

Ein weiteres Einschreiten der Feuerwehrleute war nicht erforderlich. Der 66-Jährige blieb unverletzt. Ein Sachschaden war durch die Rauchentwicklung nicht entstanden. lp

Anzeige