Polizeiberichte

Fahrfehler führte zu Unfall

Symbolbild

Lenningen Der Fahrfehler eines Motorradfahrers hat am Ostermontag zu einem Verkehrsunfall geführt.

Der 60-jährige Biker war mit seiner BMW kurz vor 14 Uhr auf der K 1247 von den Eckhöfen herkommend in Richtung Schopfloch unterwegs. In einer Senke auf Höhe der Zufahrt zum Reußenstein kam der Mann mit seiner Maschine nach links auf die Gegenfahrspur. Dort stieß der Boxermotor des Motorrads gegen die Fahrertür einer Mercedes A-Klasse eines 46-Jährigen.

Der Motorradfahrer stürzte daraufhin mit seiner BMW auf die Fahrbahn und das Motorrad rutschte noch 50 Meter weit über den Asphalt. Der 60-Jährige verletzte sich und musste in einer Klinik stationär zur Beobachtung aufgenommen werden. Seine 59 Jahre alte Sozia zog sich leichte Verletzungen zu und konnte nach einer ambulanten Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen.

Da an dem zerstörten Boxermotor Öl ausgelaufen war, rückte die Feuerwehr mit elf Einsatzkräften und drei Fahrzeugen an die Unfallstelle aus. Die BMW musste geborgen werden. Der Schaden wird auf 14.000 Euro geschätzt. lp

Anzeige