Polizeiberichte

Fahrzeug ausgebrannt

Symbolbild

Kirchheim Sehr wahrscheinlich aufgrund eines technischen Defektes im Motorraum ist am Samstagnachmittag gegen 15.10 Uhr ein älterer Daimler in der Reußensteinstraße im Stadtteil Jesingen vollständig ausgebrannt.

Der Fahrer wurde von anderen Verkehrsteilnehmern darauf aufmerksam gemacht, dass es aus dem Motorraum heftig raucht. Nachdem er anhielt, geriet das Fahrzeug schnell lichterloh in Brand.

Die Feuerwehr, die mit zwei Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften vor Ort war, löschte das Fahrzeug ab. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro. lp

Anzeige