Polizeiberichte

Flugzeug verunglückt bei Landung

Hahnweide Schaden in Höhe von etwa 80 000 Euro ist bei einem Unfall am Mittwochnachmittag auf der Hahnweide entstanden.

Flugplatz hahnweide
Symbolbild
Ein 71-Jähriger wollte mit einer Maschine des Herstellers Aquila Aviation gegen 13.45 Uhr landen. Vermutlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit setzte das Flugzeug nur kurz auf und hob erneut ab. Es verlor an Auftrieb und knickte nach vorne weg. Beim erneuten Aufsetzen brach das Bugrad ab und die Maschine verunglückte. Der Pilot blieb unverletzt. pm

Anzeige