Polizeiberichte

Ford Transit gestohlen

Symbolbild

Kirchheim Gegen einen 15-jährigen Jugendlichen und einen 18-jähigen Heranwachsenden ermittelt das Polizeirevier Nürtingen, nachdem beide am frühen Mittwochmorgen in der Gaußstraße einen Ford Transit gestohlen und mit dem Auto eine Spritztour unternommen haben.

Gegen 0.30 Uhr alarmierte eine Zeugin die Polizei, nachdem sie die beiden beobachtet hatte, wie sie mit dem Fahrzeug und aufheulendem Motor in der Tannenbergstraße umherfuhren. Zudem würde der Fahrer den Wagen immer wieder abwürgen.

Im Verlauf der sofort eingeleiteten Fahndung konnte der Wagen im Hermann-Löns-Weg aufgefunden werden. Kurz darauf konnten auch die beiden Tatverdächtigen angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Nachdem bei einem von ihnen der Fahrzeugschlüssel aufgefunden wurde, half auch ihr anfängliches leugnen nicht mehr und sie räumten den Diebstahl ein.

Wie sich herausstellte, hatten die beiden den Wagen in der Gaußstraße gestohlen, wo der Ford unverschlossen abgestellt gewesen war. Den Zündschlüssel fanden sie im Wagen. Anschließend waren beide mit dem Ford in der Stadt umher gefahren.

Einen Führerschein konnten beide nicht vorweisen, zudem ergab sich bei dem Älteren der Verdacht, dass er unter Drogeneinfluss stand. Nach der Durchführung der erforderlichen polizeilichen Maßnahmen wurden sie wieder auf freien Fuß gesetzt und sehen jetzt einem entsprechenden Ermittlungsverfahren entgegen. lp

Anzeige