Polizeiberichte

Fußgängerin von Auto angefahren

Symbolbild

Kirchheim Nach einer Berührung durch ein ausparkendes Auto ist eine 78-jährige Fußgängerin am Montagnachmittag gegen 14 Uhr so unglücklich gestürzt, dass sie mit einem Krankenwagen in eine Klinik gebracht werden musste.

Ein 71-jähriger Volvo-Lenker hatte die Frau beim Rückwärtsausparken aus einer Parklücke in der Tannenbergstraße übersehen. Nach einer Untersuchung stellten sich die Kopfverletzungen bei der Passantin glücklicherweise als nicht allzu gravierend heraus, sodass sie das Krankenhaus nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen konnte. lp

Anzeige