Polizeiberichte

Gartenhütten, Bauwagen und Wohnwagen aufgebrochen

Symbolbild

Owen / Kirchheim In eine Gartenhütte, einen Bauwagen und in einen Wohnwagen auf einem Grundstück in der Beurener Straße in Owen ist ein Unbekannter über das vergangene Wochenende, zwischen Freitag und Sonntagmittag, eingebrochen. Zunächst versuchte der Einbrecher mit brachialer Gewalt in den Bauwagen zu gelangen, was augenscheinlich aber nicht gelang. Anschließend brach er die Türe zu der Lagerhütte auf und durchsuchte das Innere. Gestohlen wurde hier nach derzeitigem Kenntnisstand nichts. Nachfolgend schlug der Einbrecher eine Scheibe am Wohnwagen ein. Als er so nicht in den Anhänger gelangte, wuchte er die Zugangstüre auf und durchsuchte ihn nach Stehlenswertem. Soweit bislang bekannt ist, ließ er eine Kettensäge der Marke Stihl AV 041 mitgehen. Mit seiner Beute machte er sich anschließend unerkannt aus dem Staub. Das Polizeirevier Kirchheim hat die Ermittlungen aufgenommen. 

An mehreren Gartenhäusern und Geräteschuppen in der Kirchheimer Hahnweidstraße hat sich ein unbekannter Täter in der Nacht von Samstag auf Sonntag zu schaffen gemacht. Nach derzeitigen Erkenntnissen drang der Einbrecher zwischen 18 Uhr und elf Uhr in der Kleingartenanlage "Herdsteiger Seen" gewaltsam in acht Grundstücke ein, brach dort die Gartenhäuser auf und ließ mehrere Garten- und Elektrogeräte mitgehen. Der Wert des Diebesgutes sowie der entstandene Sachschaden sind noch nicht bekannt. Zum Abtransport des Diebesguts wurde vermutlich eine Schubkarre verwendet. lp


Anzeige