Polizeiberichte

Gefährliches Überholmanöver auf Autobahnabfahrt

Symbolbild

Kirchheim Nach einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag auf der B465 fahndet das Polizeirevier Kirchheim nach dem bislang unbekannten Fahrer eines weißen Audi Q5 mit französischer Zulassung.

Dieser fuhr gegen 14.50 Uhr auf der A8 von Stuttgart kommend in Fahrtrichtung München. Auf Höhe der Ausfahrt Kirchheim Teck-Ost überholte er einen auf der rechten Fahrspur fahrenden Pkw rechts auf dem Ausfädelungsstreifen und scherte vor diesem wieder ein. Über die Sperrfläche wechselte er in der Folge wieder auf die einspurige Autobahnabfahrt und überholte dort in der langgezogenen Rechtskurve wiederum rechts den Mercedes eines 49 Jahre alten Mannes.

Kurz vor der Einmündung der B465 soll der Unbekannte vor dem Mercedes wieder eingeschert und eine Vollbremsung durchgeführt haben, so dass der Mercedes-Lenker eine Kollision nicht verhindern konnte und auf den Audi Q5 auffuhr.

Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, entfernte sich der Audifahrer von der Unfallstelle. Der 49-Jährige blieb glücklicherweise unverletzt. An seinem Mercedes entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro. Die Ermittlungen zum Fahrer des Audi dauern an. lp

Anzeige