Polizeiberichte

Gegen Windschutzscheibe geschleudert

Symbolbild

Dettingen Mit diversen Verletzungen, die in der Folge ambulant behandelt werden mussten, ist ein 28-Jähriger nach einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht worden.

Der Mann war kurz vor 17 Uhr mit seinem Motorroller auf der Kirchheimer Straße in Richtung Kirchheim unterwegs und wurde von einer entgegenkommenden, 21 Jahre alten Frau offenbar übersehen, die mit ihrem Opel nach links auf den Zubringer zur B 465 abbiegen wollte.

Bei der Kollision schleuderte der 28-Jährige gegen die Windschutzscheibe und die Motorhaube des Wagens und stürzte zu Boden. Die Unfallverursacherin erlitt einen Schock. Der Gesamtschaden an den beiden Fahrzeugen, die abgeschleppt werden mussten, beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf zirka 7.000 Euro. lp

Anzeige