Polizeiberichte

Gegenverkehr übersehen

Rettungsdienst
Symbolbild

Plochingen. Eine Schwerverletzte und ein Sachschaden von etwa 22.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagabend an der Einmündung des Filsweges in die Ulmer Straße ereignet hat.

Ein 18-jähriger Fahranfänger war gegen 20.30 Uhr mit seinem Mercedes Kombi auf dem Filsweg unterwegs. Auf Höhe der Ulmer Straße wollte er nach links abbiegen. Dabei übersah er einen entgegenkommenden und vorfahrtsberechtigten Smart. Dessen 49-jährige Fahrerin hatte keinerlei Möglichkeiten mehr zu reagieren, sodass beide Fahrzeuge im Einmündungsbereich zusammenprallten.

Während der Unfallverursacher und seine beiden Mitfahrer im Mercedes unverletzt blieben, wurde die Smart-Fahrerin so schwer verletzt, dass sie vom Rettungsdienst zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden musste. Beide Autos waren nach dem Unfall nicht fahrbereit und wurden von einem Abschleppdienst geborgen. lp

Anzeige