Polizeiberichte

Gegenverkehr übersehen

Symbolbild
Weilheim. Mit Verletzungen noch unbekannten Ausmaßes musste ein Radler nach einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwochabend an der Einmündung Neidlinger Straße / Häringer Straße ereignet hat, ins Krankenhaus gebracht werden. Eine 18-Jährige befuhr gegen 23 Uhr mit ihrem Audi A1 die Neidlinger Straße in Richtung Neidlingen. An der Einmündung wollte sie nach links in die Häringer Straße einbiegen. Dabei übersah sie einen entgegenkommenden 47 Jahre alten Mountainbike-Fahrer, wodurch es im Einmündungsbereich zur Kollision der beiden Fahrzeuge kam. Während die Unfallverursacherin unverletzt blieb, musste der Radler vom Rettungsdienst zur Untersuchung und Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Der entstandene Sachschaden wird auf insgesamt etwa 1.200 Euro geschätzt. lp

Anzeige