Polizeiberichte

Geld geraubt

Brieftasche
Symbolbild

Kirchheim. Etwas mehr als 100 Euro sind einem Mann am frühen Sonntagmorgen geraubt worden. Der 25-Jährige befand sich kurz vor sieben Uhr zu Fuß auf dem Heimweg vom Bahnhof herkommend.

In der Kolbstraße wurde er auf Höhe von Gebäude 31 von einem bislang unbekannten Täter von hinten angesprochen und nach einer Zigarette befragt. Nachdem er diese bekommen hatte, verlangte der Unbekannte nach Bargeld. Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, drückte der Täter den 25-Jährigen an die Wand und bedrohte ihn verbal. Anschließend nahm er dessen Handy und die Geldbörse aus der Jacken- beziehungsweise Gesäßtasche.

Nachdem der Mann im Geldbeutel fündig geworden war, warf er diesen und das Handy zu Boden. Im Anschluss rannte der Räuber in Richtung Stuttgarter Straße davon. Der Mann ist etwa 35 Jahre alt, zirka 170 bis 175 cm groß und von normaler Statur sowie dunkelhäutig. Er trug einen grauen Kapuzenpulli und eine dunkle Basecap. Der Gesuchte hat einen Oberlippenbart. Hinweise werden an die Polizei in Kirchheim unter Telefon 07021/501-0 erbeten. lp

Anzeige