Polizeiberichte

Geldausgabeautomat gesprengt

Foto: SDMG / Kohls

Neuhausen Den Geldausgabeautomaten eines Geldinstituts haben drei bislang unbekannte Täter am frühen Freitagmorgen in der Marktstraße in Neuhausen gesprengt und ausgeplündert.

Gegen 2.15 Uhr wurden Anwohner durch einen lauten Knall aufgeschreckt und sahen drei Männer in einem schwarzen Audi RS 6 Avant in Richtung Esslinger Straße flüchten. Wie sich herausstellte, hatten die dunkel bekleideten Täter den Geldausgabeautomaten mittels eines Sprengsatzes aufgesprengt und leergeräumt.

Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen mit zahlreichen Streifenwagen und einem Polizeihubschrauber verliefen bislang negativ. Die Höhe des Diebesgutes ist noch nicht bekannt. Der Raum, in dem der Geldautomat aufgestellt war, wurde komplett zerstört. Durch die Wucht der Detonation entstand an dem Geschäfts-/Wohnhaus ein hoher Sachschaden, der noch nicht beziffert werden kann. Spezialisten des Landeskriminalamtes und der Kriminalpolizei haben noch in der Nacht die Ermittlungen aufgenommen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Esslingen unter der Telefonnummer 0711/3990-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. Im Zusammenhang mit der Tat werden zudem Besitzer von Scheunen gesucht, deren landwirtschaftliches Gebäude in den vergangenen Tagen aufgebrochen wurde, um darin ein Fahrzeug unterzustellen. lp

Anzeige