Polizeiberichte

Großbrand in Wernauer Produktionshalle

Foto: SDMG / Kohls

Wernau Am Mittwochmorgen gegen 0:45 Uhr forderte ein Brand in einer Fertigungshalle in der Junkersstraße einen Sachschaden in Millionenhöhe.

Glücklicherweise kamen nach dem bisherigen Stand keine Personen zu schaden. Die Bevölkerung wurde aufgrund des Rauches aufgefordert die Türen und Fenster verschlossen zu halten.

Derzeit sind die Löscharbeiten noch im vollen Gange. Die Feuerwehr ist mit über 40 Fahrzeugen und mehr als 120 Einsatzkräften vor Ort. Die Kriminalpolizei hat bereits die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Der Rettungsdienst ist vorsorglich mit 8 Fahrzeugen und die Polizei mit 9 Fahrzeugen vor Ort. Die Bodenkräfte wurden durch einen Polizeihubschrauber unterstützt. lp

Foto: pr
Foto: pr
Anzeige