Polizeiberichte

Hochzeit mit der Polizei

Symbolbild

Esslingen Am Samstag gegen 16 Uhr ging in der Notrufzentrale der Polizei der Anruf einer Dame ein, die mitteilte, dass bei der kirchlichen Trauung die Braut zusammengebrochen und bewusstlos sei.

Zusammen mit dem Rettungsdienst und einem Notarzt rückte auch eine Streife der Polizeireviers Esslingen zur Kirche in Esslingen aus. Vor Ort stellte sich jedoch heraus, dass die Braut bereits wieder wohlauf war und vermutlich ihr kurzzeitiger Zustand der Aufregung geschuldet war.

Die Rettungskräfte und die Polizeibeamten, die rechtzeitig zum "Ja-Wort" die Kirche betraten, konnten die Braut direkt in den Bund der Ehe entlassen. lp

Anzeige