Polizeiberichte

Hoher Sachschaden nach Unachtsamkeit

Unfall
Symbolbild
Neuffen. Auf etwa 20.000 Euro wird der Sachschaden beziffert, den eine 73-jährige Mercedes-Fahrerin bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag auf der Straße Oberer Graben verursacht hat. Die Frau wollte gegen 16.20 Uhr mit ihrem Mercedes von einem Stellplatz rückwärts in die Obere Straße einfahren. Dabei übersah sie einen in Richtung Beuren fahrenden 28-Jährigen. Dieser versuchte noch vergeblich mit seinem Mercedes durch ein Linksausweichen und eine Notbremsung einen Unfall zu vermeiden. Beide Autos krachten im Bereich der Stellplatzzufahrt heftig zusammen. Verletzt wurde zum Glück niemand. Allerdings war der Mercedes des 28-Jährigen nach dem Unfall so schwer beschädigt, dass er von einem Abschleppdienst geborgen werden musste.