Polizeiberichte

Hoher Schaden bei Unfall zwischen Mähdrescher und Pkw

Foto: SDMG / Kohls

Plochingen Ein Schaden in Höhe von geschätzten 165.000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall am Sonntag, wenige Minuten vor Mitternacht, in Plochingen entstanden.

Anzeige

Ein 52-Jähriger befuhr mit einem Mähdrescher die Schorndorfer Straße in Richtung Stadtmitte. Etwa auf Höhe der Einmündung Panoramastraße kam dem landwirtschaftlichen Fahrzeug, an dem ein Maispflückvorsatz montiert war, in einer unübersichtlichen Kurve ein Audi entgegen.

Der 31 Jahre alte Fahrer des Pkw geriet beim Erblicken des Mähdreschers aus bislang unbekannter Ursache nach links und kollidierte frontal mit dem Aufsatz. Durch den Aufprall drehte sich das Auto, so dass die Durchgangsstraße komplett blockiert war. Beide Fahrer zogen sich leichte Verletzungen zu und mussten vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden.

Zur Unterstützung und Reinigung der Fahrbahn rückte die Feuerwehr mit neun Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen aus. Die Schorndorfer Straße musste hierzu bis um zwei Uhr voll gesperrt werden. Der Audi war nicht mehr fahrbereit und wurde durch einen Abschleppwagen geborgen. Der Schaden an dem Auto wird auf 30.000 Euro geschätzt. An dem landwirtschaftlichen Fahrzeug dürfte sich der Schaden nach einer ersten Schätzung auf 135.000 Euro belaufen. lp