Polizeiberichte

Holzpaletten auf Fahrbahn gezogen

Symbolbild

Weilheim Wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr fahndet das Polizeirevier Kirchheim nach drei Unbekannten, die am späten Dienstagabend in der Bissinger Straße mehrere Europaletten auf die Fahrbahn geschafft haben und so zu einer erheblichen Gefahr für Auto- und Motorradfahrer gesorgt haben.

Gegen 22.30 Uhr alarmierte ein Zeuge die Polizei, nachdem er drei vermutlich Jugendliche dabei beobachtet hatte, wie sie die Paletten auf der Fahrbahn ablegten und anschließend in Richtung Peterskirche flüchteten. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Trio, das mit Jogginghosen und Mundschutz bekleidet gewesen sein soll, verlief bislang erfolglos.

Durch die Paletten war bereits ein Autofahrer zum Anhalten gezwungen worden. Dieser hatte das Hindernis auf der Fahrbahn zum Glück rechtzeitig erkannt und anhalten können, sodass niemand verletzt und kein Schaden entstanden war.

Das Hindernis wurde nachfolgend von der Feuerwehr beseitigt. Das Polizeirevier Kirchheim sucht nach Zeugen und bittet unter der Telefonnummer 07021/501-0 um Hinweise. lp

Anzeige