Polizeiberichte

Im Streit Windschutzscheibe eingeschlagen

Symbolbild

Erkenbrechtsweiler Das Polizeirevier Nürtingen sucht unter Telefon 07022/9224-0 nach einem Verkehrsteilnehmer, der am Montagnachmittag in der Beurener Steige durch ein Überholmanöver gefährdet worden ist und Zeugen zu einer anschließenden Auseinandersetzung zweier Verkehrsteilnehmer.

Ein 25-Jähriger befuhr mit einem silberfarbenen Ford kurz nach 16 Uhr die Steige von Beuren herkommend bergauf in Richtung Erkenbrechtsweiler. Auf einem geraden Abschnitt überholte er den vorausfahrenden, schwarzen Mercedes Kombi eines 64 Jahre alten Mannes. Nach derzeitigem Ermittlungsstand musste ein bislang unbekannter Lenker eines entgegenkommenden Fahrzeugs abbremsen, um eine Kollision mit dem Ford zu vermeiden.

Kurze Zeit später hielten die beiden bergaufwärts fahrenden Autofahrer am Ortsbeginn von Erkenbrechtsweiler in der Kirchheimer Straße an. Der 25-Jährige stieg daraufhin aus und lief zu dem Mercedes. Der 64-Jährige wollte jedoch weiterfahren. Als sich ihm der jüngere Fahrer in den Weg stellte, gab es eine Berührung zwischen dem anfahrenden Kombi und dem 25-Jährigen, der daraufhin zu Boden fiel. Anschließend stand er auf und schlug so heftig auf den Mercedes ein, dass die Windschutzscheibe zu Bruch ging.

Gegen beide Fahrer wurden entsprechende Strafverfahren eingeleitet. lp

Anzeige