Polizeiberichte

In die Leitplanke gekracht

Symbolbild

Leinfelden-Echterdingen. Aufgrund gesundheitlicher Probleme des Fahrers ist am Sonntagabend ein Lkw mit Anhänger auf der B 27 von der Fahrbahn abgekommen. Der 39-Jährige Lkw-Fahrer war gegen 22.30 Uhr mit dem Gespann in Fahrtrichtung Stuttgart unterwegs. Auf Höhe der Auffahrt Leinfelden-Echterdingen wurde ihm angeblich schwindelig, weshalb sein Fahrzeug nach rechts in die Leitplanken krachte und sieben Segmente beschädigte.

 

Ein bei dem Aufprall am Anhänger abgerissener und etwa zweieinhalb Meter messender Metalldeckel lag anschließend auf der Fahrbahn. Eine hinter dem Lkw fahrende, 59-jährige Ford-Lenkerin fuhr über das Fahrzeugteil, wodurch ihr Fiesta an der Front beschädigt wurde. Verletzt wurde niemand. Der Gesamtschaden wird auf rund 20.000 Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge blieben fahrbereit, wobei die Halterfirma mit der Abholung des Lkw einen Ersatzfahrer beauftragte. Der Führerschein des 39-Jährigen wurde beschlagnahmt. lp

Anzeige