Polizeiberichte

In Therapiezentrum eingebrochen

Symbolbild

Kirchheim. Auf Bargeld hatte es ein Unbekannter abgesehen, der zwischen Samstag, 16.45 Uhr, und Sonntag, 8.20 Uhr, in ein Therapiezentrum in der Teckstraße eingebrochen ist.

Den derzeitigen polizeilichen Ermittlungen zufolge dürfte sich der Unbekannte während der Geschäftszeiten eingeschlichen haben. In den Nachtstunden machte er sich dann an zahlreichen Schubladen und Schränken zu schaffen, die er teils mit brachialer Gewalt aufbrach.

Da dort aber nichts von Wert aufbewahrt wird, musste er sich mit einem kleineren Wechselgeldbetrag begnügen, mit dem er sich unerkannt aus dem Staub machte. Der zurückgelassene Sachschaden wird auf etwa 500 Euro beziffert und übersteigt den Wert des Diebesgutes um ein Vielfaches. Das Polizeirevier Kirchheim hat die Ermittlungen aufgenommen. lp

Anzeige