Polizeiberichte

Indirekt wegen Raureif aufgefahren

Unfall Weil eine Golf-Fahrerin wegen Glätte an einer Einmündung vorbeigerutscht ist, setzt sie zurück und kracht in einen Opel.

Kirchheim. In der Zähringer Straße in Kirchheim ist am Mittwoch gegen 5.45 Uhr auf Höhe Kruichling ein nicht alltäglicher Auffahrunfall passiert.

Eine 46-jährige Golf-Fahrerin kam aus Richtung Lindorf und wollte an der Einmündung Kruichling nach rechts ins dortige Industriegebiet abbiegen. Als die Frau bremste, rutschte ihr Auto infolge nicht angepasster Geschwindigkeit auf der reifglatten Fahrbahn an der Einmündung vorbei. Die Fahrerin achtete dann nicht auf den nachfolgenden Verkehr und setzte auf der Zähringer Straße zurück. Der nachfolgende Fahrer eines Opel Vectra reagierte zu spät und stieß gegen den rückwärts fahrenden VW.

Zur Unfallzeit waren die Sichtverhältnisse durch Dunkelheit und Nebel eingeschränkt. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wurde auf 6 000 Euro geschätzt. lp

Anzeige