Polizeiberichte

Jugendlichen angefahren und verletzt

Schulweg
Symboldbild

Kirchheim. Den Fahrer eines roten Sportwagens sucht das Verkehrskommissariat Esslingen, nachdem dieser am Freitagmorgen in der Eichendorffstraße einen 14-jährigen Jungen angefahren und verletzt hat.

Beim Überqueren der Straße wurde der Schüler kurz nach acht Uhr vom Pkw erfasst und zu Boden geworfen. Der unbekannte Fahrer hielt an und erkundigte sich nach dem Befinden des Jungen. Dieser gab offenbar an, dass er wohlauf sei und zur Schule müsse. Daraufhin fuhr der Fahrer den 14-Jährigen zur Schule in die Limburgstraße. Später verspürte der Schüler Schmerzen und berichtete den Vorfall einer Lehrerin. Der Junge wurde anschließend ins Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen.

Beim Fahrer des roten Sportwagens soll es sich um einen jüngeren Mann mit Bart gehandelt haben. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/3990-420 zu melden. lp

Anzeige