Polizeiberichte

Kind angefahren

Symbolbild

Kirchheim Zum Glück nur leicht verletzt wurde ein vierjähriger Bub bei einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagabend in der Keplerstraße ereignet hat.

Ein 26-Jähriger war gegen 21 Uhr mit seinem Mercedes auf der Keplerstraße unterwegs, als plötzlich das Kind von einem Gartengrundstück herkommend, hinter einem geparkten Fahrzeug hervor und ohne anzuhalten über die Fahrbahn rannte.

Der Mercedes-Fahrer, der langsam fuhr und keinerlei Chancen hatte, den Jungen vorher zu erkennen, reagierte geistesgegenwärtig und brachte seinen Wagen durch eine Notbremsung zum Stehen. Trotzdem wurde Bub vom Auto erfasst und auf die Fahrbahn gestoßen.

Ein Rettungswagen brachte den Vierjährigen anschließend zur Untersuchung und ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. lp

Anzeige