Polizeiberichte

Kind und Frau mit Messer verletzt - mutmaßlicher Tatverdächtiger gefasst

Foto: SDMG / Kohls

Esslingen Nach dem Messerangriff auf eine Betreuerin und ein Kind am Freitagmorgen an einer Schule in Esslingen, bei dem beide Opfer schwer verletzt worden waren, konnte am frühen Abend in Stuttgart ein 24-jähriger Mann vorläufig festgenommen werden, bei dem es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um den mutmaßlichen Tatverdächtigen handelt.

Der Mann, bei dem es sich um einen niederländischen Staatsangehörigen aus Esslingen handelt, hatte in Stuttgart einen Passanten angesprochen und diesen um Alarmierung der Polizei gebeten, weil er seinen Angaben zufolge für die Tat in Esslingen verantwortlich sei. Der Verdächtige konnte von Einsatzkräften des Polizeipräsidiums Stuttgart widerstandslos festgenommen und der Kriminalpolizeidirektion Esslingen überstellt werden. Zum Motiv liegen noch keine Erkenntnisse vor.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizeidirektion Esslingen laufen weiter auf Hochtouren. Im Laufe des Samstags wird über die Haftfrage entschieden. lp

Anzeige