Polizeiberichte

Kletterunfall bei der Diepoldsburg

Symbolbild

Bissingen Ein 30-Jähriger ist am Mittwochvormittag beim Klettern an einem Felsen bei der Diepoldsburg schwer verletzt worden.

Nach derzeitigen Erkenntnissen rutschte der Kletterer gegen 11.15 Uhr ab und stürzte etwa vier Meter in die Tiefe. Der Verunglückte wurde von der Bergwacht gerettet, notärztlich versorgt und anschließend mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. lp


Anzeige