Polizeiberichte

Kontrolle über Auto verloren

Symbolbild

Hochdorf Eine Autofahrerin hat am Dienstagmorgen aufgrund eines Schaltfehlers einen Verkehrsunfall verursacht. Die 83-Jährige fuhr gegen acht Uhr mit ihrem VW Polo in der Stellestraße los. Versehentlich schaltete die Frau beim Starten auf der abschüssigen Straße statt in den ersten gleich in den dritten Gang. Daraufhin beschleunigte ihr Wagen ruckartig und sie verlor die Kontrolle über den Pkw. Der VW fuhr über die Einmündung eines Fußwegs, kollidierte mit dem Geländer des Wegs und prallte anschließend frontal gegen ein Gebäudeeck. Der Polo war so stark beschädigt, dass er geborgen werden musste. Außer einem gehörigen Schrecken blieb die Frau ersten Erkenntnissen nach unverletzt. Der Gesamtschaden dürfte über 10.000 Euro betragen. lp

Anzeige