Polizeiberichte

LKW-Anhänger kippt auf Fußgänger

Köngen. Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Freitagnachmittag an der Auffahrt zur B 313 bei Köngen ereignet, bei dem zwei Fußgänger durch einen umgestürzten Anhänger zum Teil schwer verletzt worden sind. Ein 20-Jähriger befuhr vermutlich zu schnell mit seinem Lkw-Gespann die Ausfahrt der Bundesstraße von Plochingen herkommend. Beim Linksabbiegen auf die Bahnhofstraße in Richtung Wendlingen kippte der Anhänger um und traf ein auf dem Bürgersteig gehendes Ehepaar. Der 51-jährige Mann erlitt schwerste Beinverletzungen und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden. Seine 49-jährige Frau erlitt einen schweren Schock und musste vom Rettungsdienst versorgt werden. Der Sachschaden beträgt vermutlich circa 10 000 Euro. Die Bahnhofstraße musste während der Unfallaufnahme und der Bergung des umgestürzten Anhängers voll gesperrt werden. lp


Anzeige