Polizeiberichte

Mädchen in Bahn sexuell belästigt

Zeugenaufruf Unbekannter soll sich vor den Augen einer 13-Jährigen in der S 1 bei Ötlingen selbst angefasst haben.

Symbolbild: Carsten Riedl

Kirchheim. Wie die Polizei mitteilte, hat ein unbekannter Mann am Dienstagabend in einer S-Bahn Richtung Herrenberg vor den Augen einer 13-Jährigen sexuelle Handlungen an sich vorgenommen.

Gegen 19 Uhr soll der Unbekannte offenbar zunächst am Haltepunkt Ötlingen in die S-Bahn der Linie S 1 eingestiegen sein und sich dem Mädchen gegenüber gesetzt haben. Während der Zugfahrt begann der junge Mann wohl vor den Augen der 13-Jährigen damit, durch die geschlossene Hose an seinem Geschlechtsteil zu reiben. Am darauffolgenden Halt am Bahnhof Wernau soll der Fremde die S-Bahn wieder verlassen haben.

Die Erziehungsberechtigten meldeten den Vorfall später der Polizei. Der mutmaßliche Täter wird als etwa 17 Jahre alt, etwa 180 Zentimeter groß, mit dunkelblonden Locken sowie einem westeuropäischen Erscheinungsbild beschrieben. Er trug offenbar eine schwarze Bomberjacke und eine schwarze Jeans. Zudem soll er keine Brille und keinen Bart haben. Die Bundespolizei ermittelt und bittet Zeugen, Hinweise unter der Telefonnummer 07 11/87 03 50 zu melden.lp

Anzeige