Polizeiberichte

Mann bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Symbolbild

Holzmaden Mit einem Rettungshubschrauber musste ein schwerverletzter Mann nach einem Arbeitsunfall am Dienstagvormittag in eine Spezialklinik geflogen werden.

Der 46-Jährige war kurz nach 11.00 Uhr mit einem Kollegen mit Dacharbeiten an einem Einfamilienhaus in der Brunnenstraße beschäftigt. Der Mann wollte hierbei eine Palette mit Holzplatten mit einem Kran umsetzen.

Aus bislang ungeklärter Ursache löste sich die über eine halbe Tonne schwere Palette und fiel auf den Arbeiter. Dieser wurde darunter eingeklemmt und musste von seinem Kollegen befreit werden.

Nach einer notärztlichen Erstversorgung am Unglücksort wurde er in die Klinik geflogen. Der Arbeitsbereich Gewerbe und Umwelt hat die Ermittlungen übernommen. lp

Anzeige