Polizeiberichte

Mann erschrickt auf Autobahn - 20000 Euro Schaden

Nach einem Unfall auf der A 8 in Richtung München musste ein 49-Jähriger ins Krankenhaus gebracht werden. Sein Mercedes wurde geborgen.

Symbolbild

Neuhausen. Eine leicht verletzte Person und Sachschaden in Höhe von etwa 20000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Mittwoch gegen 22.20 Uhr auf der Autobahn zwischen Neuhausen auf den Fildern und Esslingen ereignete. Ein 49-jähriger Mercedes-Fahrer auf dem Weg in Richtung München erschrak, als ein LKW ihn überholte und vor ihm wieder einscherte. In der Folge zog der Mann seinen Wagen nach rechts, kam von der Fahrbahn ab und geriet auf den Grünstreifen. Der PKW überfuhr eine abgesenkte Leitplanke und schleuderte auf den Grünstreifen hinter der Schutzplanke. Dort beschädigte der Mercedes zwei solarbetriebene Stauwarntafeln und prallte gegen die Leitplanke. Der 49-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht. Der Mercedes musste von einem Kran geborgen werden. lp


Anzeige