Polizeiberichte

Mann randaliert am ZOB

Symbolbild

Wendlingen Ein möglicherweise unter Alkohol und Drogeneinfluss stehender Mann, der sich in einem psychischen Ausnahmezustand befand, hat am Dienstagabend auf dem Wendlinger Bahnhof und dem angrenzenden ZOB randaliert und Passanten attackiert.

Der 23-Jährige war gegen 21 Uhr vermutlich aus einer S-Bahn ausgestiegen und hat sogleich begonnen herumzuschreien. Er verließ den Bahnhof und machte sich auf den Weg zum ZOB. Auf der Straße zwischen Bahnhof und ZOB hielt er Fahrzeuge an und setzte sich kurzzeitig auf die Straße. Am Busbahnhof attackierte er eine Gruppe Jugendlicher und verletzte einen 15-Jährigen leicht.

Er wurde von den alarmierten Polizeibeamten kurz darauf angetroffen und in Gewahrsam genommen. Ein Rettungswagen brachte ihn im Anschluss zur Untersuchung und Behandlung in eine Klinik. lp

Anzeige