Polizeiberichte

Mehrere Unfälle verursacht (Zeugenaufruf)

Symbolbild

Ostfildern-Scharnhausen. Eine medizinische Ursache dürfte die Ursache für zwei Verkehrsunfälle sein, die eine 23-Jährige am Mittwochmittag auf der Ruiter Straße/K 1269 und der Plieninger Straße verursacht hat. Die junge Frau war kurz nach 16.30 Uhr mit ihrem Opel Corsa auf der Plieninger Straße in Richtung Plieningen unterwegs. An der Einmündung zur Liststraße erkannte sie zu spät, dass ein vorausfahrender 65-Jähriger mit seinem 2er BMW verkehrsbedingt abbremsen musste und fuhr auf. Ein Rettungswagen brachte die junge Frau, die plötzlich aufgetretene und erkennbare gesundheitliche Probleme hatte, im Anschluss ins Krankenhaus. Durch den Unfall selbst wurde niemand verletzt, der Opel wurde abgeschleppt.

 

Der Sachschaden blieb mit etwa 900 Euro überschaubar. Während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass die Opel-Fahrerin wenige Minuten zuvor auf der Ruiter Straße bereits einen Unfall verursacht hatte. Dabei hatte sie von Ruit herkommend in der Linkskurve vor dem Ortseingang Scharnhausen einen Radfahrer überholt und die Gegenfahrspur benutzt. Eine entgegenkommende 30-Jährige wich mit ihrem Renault Twingo zwar auf den Grünstreifen aus. Dennoch streiften sich die Außenspiegel der beiden Autos. Der an dem Renault entstandene Sachschaden wird auf etwa 1.000 Euro geschätzt. Die Opel-Fahrerin fuhr anschließend ohne zu reagieren weiter in Richtung Ortsmitte, wo es dann zum zweiten Unfall kam. Das Polizeirevier Filderstadt sucht nun nach Zeugen oder weiteren Verkehrsteilnehmern die durch die Fahrweise der Opel-Fahrerin gefährdet oder geschädigt wurden. Insbesondere wird auch der Fahrradfahrer gesucht, der am Ortseingang Scharnhausen von dem Opel Corsa überholt worden war. Polizeirevier Filderstadt, Telefon 0711/7091-3. lp

Anzeige