Polizeiberichte

Metall kracht in Lkw-Fenster

Aichelberg. Am späten Freitagnachmittag hatte ein Lkw-Fahrer auf der A 8 bei Aichelberg Glück. Seine Windschutzscheibe wurde von einem Metallteil getroffen und teilweise durchschlagen - und blieb dort stecken. Ein überholendes Fahrzeug hatte ein Bruchstück einer Fahrzeugfeder hochgewirbelt. Die Polizei rät, auf die Verkehrsdurchsagen zu achten. Wird auf der eigenen Strecke vor Gegenständen gewarnt, sollte man langsamer fahren, genügend Abstand halten, nicht überholen und den Seitenstreifen sowie den nachfolgenden Verkehr beobachten, um im Notfall noch rechtzeitig ausweichen zu können. Wer selbst etwas verloren hat, sollte auf dem Standstreifen oder in der nächsten Nothaltebucht anhalten, den Warnblinker einschalten und die Polizei verständigen - aber nicht auf die Fahrbahn treten und versuchen, das Teil selbst zu entfernen. lp

Anzeige