Polizeiberichte

Minderjährige brechen in Schule ein

Gegen einen 14-jährigen polizeibekannten Jugendlichen aus Wendlingen und weitere Jugendliche im Alter von 15 bis 17 Jahren ermittelt der Polizeiposten Wendlingen nach einem Einbruch in die Schule in der Neuffenstraße. Zeugen hatten den 14-Jährigen, kurz vor 20 Uhr, beim Verlassen der sich im Umbau befindlichen Schule beobachtet und die Polizei alarmiert. Wie sich herausstellte, sind Unbekannte über ein Fenster in die Schule eingestiegen. Aus dem Verwaltungsbereich ließen sie mehrere Taschenrechner, Stifte und anderes mitgehen. Zudem plünderten sie in der Mensa mehrere Kühlschränke und nahmen diverse Nahrungsmittel mit. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnten der 14-Jährige sowie die weiteren Jugendlichen in unmittelbarer Nähe angetroffen werden.

Auch Teile des Diebesgutes konnte bei der Gruppe aufgefunden und sichergestellt werden. Spezialisten der Kriminaltechnik sicherten vor Ort Spuren. Die Jugendlichen wurden nach der Durchführung der erforderlichen polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt oder ihren Erziehungsberechtigten übergeben. Die Ermittlungen dauern noch an. (lp)

Anzeige