Polizeiberichte

Missglückte Flucht vor Polizeikontrolle

Symbolbild

Filderstadt Am Freitag kurz nach 22.30 Uhr sollte der Fahrer eines Ford Transit im Höhenweg in Grötzingen durch eine Streife des Polizeireviers Nürtingen einer Kontrolle unterzogen werden. Der 27 -jährige Fahrer missachtete jedoch die gegebenen Haltezeichen und suchte sein Heil in der Flucht.

Anzeige

Obwohl er hierbei sein rechtes Vorderrad an einem Bordstein beschädigte, fuhr er unbeirrt weiter über Aich und die K 1225 in Richtung Bonlanden. Durch ständiges Schlangenlinienfahren verhinderte er, dass er vom verfolgenden Streifenfahrzeug überholt werden konnte.

An der Ortseinfahrt von Bonlanden war die Fahrbahn durch eine zwischenzeitlich verständigte Streife des Polizeireviers Filderstadt blockiert worden. Der 27 -Jährige hielt hierauf halbseitig auf einem Fahrbahnteiler an und wollte die Flucht zu Fuß fortsetzen. Er konnte jedoch nach kurzer Verfolgung eingeholt werden.

Da er deutlich unter alkoholischer Beeinflussung stand, wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet und sein Führerschein beschlagnahmt. Die Verkehrspolizeidirektion Esslingen, Telefon 0711/3990-420, sucht Zeugen, denen der Ford Transit auf der K 1225 zwischen Grötzingen und Bonlanden aufgefallen ist oder die durch dessen Fahrweise behindert oder gefährdet wurden. lp