Polizeiberichte

Mit gestohlenem Mercedes Kind gefährdet

Symbolbild

Wolfschlugen/Bonlanden Mit einem am frühen Sonntagmorgen in Wolfschlugen gestohlenen Mercedes ist am Nachmittag ein Kind in Filderstadt-Bonlanden gefährdet worden.

Bislang unbekannte Täter entwendeten in der Zeit von 2.00 bis 7.30 Uhr den 14 Jahre alten, silberfarbenen Mercedes SLK 200 Kompressor mit dem amtlichen Kennzeichen ES- I 2506 aus der Feldklirrenstraße.

Gegen 13.45 Uhr befuhr ein elfjähriges Mädchen mit seinem Fahrrad den Gehweg in der Straße Mühlgarten vor der Uhlberghalle. Von hinten näherte sich ihr ein laut beschleunigender Pkw von der Mahlestraße herkommend. Der Fahrer dürfte vermutlich knapp hinter dem radelnden Kind gegen den Bordstein gekracht sein. Die Elfjährige fuhr, um nicht von dem vorbeifahrenden Auto erfasst zu werden, auf die Seite.

Anschließend hielt der silberfarbene Mercedes wenige Meter weiter auf dem Parkplatz Seefälle an. Zeugen beobachteten, wie zwei Jungs im Alter zwischen 14 und 16 Jahren aus dem Wagen stiegen und sich mit zwei weiteren, etwa gleichaltrigen Jugendlichen trafen. Anschließend wechselten die Unbekannten ein kaputtes Vorderrad an dem SLK und drehten mehrere Runden auf dem Parkplatz. Bis zum Eintreffen der mittlerweile verständigten Polizei waren die Täter in Richtung eines Freizeitbads in der Mahlestraße davongefahren.

Aufgrund des von den Zeugen abgelesenen Kennzeichens dürfte es sich um den am Morgen in Wolfschlugen gestohlenen Mercedes handeln. Die Ermittlungen nach den Tätern dauern an. Hinweise zu dem gestohlenen Fahrzeug werden unter Telefon 07022/9224-0 an das Polizeirevier Nürtingen erbeten. lp

Anzeige