Polizeiberichte

Motorradfahrer bei Sturz verletzt

Symbolbild

Kirchheim Ein gestürzter Motorradfahrer musste am Sonntagmittag in eine Klinik gebracht werden.

Der 53-Jährige befuhr kurz vor 12 Uhr mit seiner Yamaha die L 1200 von Wendlingen herkommend in Richtung Kirchheim. Kurz nach Ortsbeginn von Ötlingen bemerkte der Biker mehrere zerbrochene Tonscherben auf der Fahrbahn und bremste ab. Hierbei kam er mit seiner Maschine auf den Scherben ins Rutschen und stürzte zu Boden.

Der Motorradfahrer musste mit Verletzungen bislang unbekannten Ausmaßes vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. An seinem Motorrad war ein Schaden in Höhe von zirka 1.000 Euro entstanden. Die Yamaha wurde von einem Abschleppunternehmen mitgenommen. Die Ermittlungen zum Verursacher der Tonscherben dauern an. lp

Anzeige