Polizeiberichte

Motorradfahrer beim Abbiegen übersehen

Symbolbild

Kirchheim Glück im Unglück hatte ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag, da er den Zusammenstoß mit einem Auto unverletzt überstanden hat.

Eine 20-Jährige befuhr um 14.45 Uhr die Schlierbacher Straße in stadtauswärtiger Richtung. Beim Linksabbiegen auf das Gelände einer Tankstelle übersah sie den entgegenkommenden 39 Jahre alten Kradlenker. Der Mann prallte mit seiner Yamaha gegen das Auto. Eigenen Angaben nach zog er sich keine Verletzungen zu. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von rund 8.000 Euro. Sie mussten abgeschleppt werden. lp


Anzeige