Polizeiberichte

Motorradfahrer schwer verletzt

Symbolbild

Weilheim Am Samstagabend hat ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall schwere Verletzungen erlitten.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen befuhr ein 62-Jähriger aus Göppingen gegen 18.55 Uhr die L 1213 von Gruibingen kommend in Richtung Weilheim. Im Bereich einer Gefällstrecke verlor er in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte.

Im weiteren Verlauf prallte er rechts gegen die Leitplanke und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Nach der Erstversorgung an der Unfallstelle wurde er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Durch den Unfall entstand nach ersten Schätzungen ein Gesamtschaden von ca. 4.000 Euro. Die L 1213 musste für die Dauer der Unfallaufnahme bis gegen 21.30 Uhr voll gesperrt werden. Es kam zu keinen nennenswerten Behinderungen. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. lp

Anzeige