Polizeiberichte

Motorradfahrer zu Fall gebracht

Symbolbild

Kirchheim Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Sonntagnachmittag infolge einer Vorfahrtsmissachtung ereignet hat, ist ein 27-jähriger Motorradfahrer leicht verletzt worden.

Kurz nach 16.30 Uhr wollte ein 82-jähriger Mercedes-Lenker zwischen Notzingen und Ötlingen von einem Beiweg herkommend auf die K 1205 einbiegen, weshalb der Yamaha-Fahrer, der in Richtung Notzingen unterwegs war, sein Kraftrad stark abbremsen musste. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, stürzte auf den Asphalt und rutschte mit seiner Maschine an dem einfahrenden Pkw vorbei. Zu einer Kollision kam es nicht.

Der Leichtverletzte wurde im Anschluss in einer Klinik ambulant behandelt. An der nicht mehr fahrtauglichen Yamaha entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 3.500 Euro. lp

Anzeige