Polizeiberichte

Motorrollerfahrerin kollidiert mit Auto

Symbolbild

Kirchheim Mit dem Rettungsdienst ist eine 64-jährige Motorrollerfahrerin am Montagmorgen in eine Klinik gebracht worden, nachdem sie mit einem Pkw zusammengestoßen war.

Gegen 7.45 Uhr befuhr die Zweiradlenkerin die Tannenbergstraße in Richtung Einsteinstraße. Als sie auf Höhe der Einmündung Gaußstraße nach links abbog, bemerkte sie einen VW Polo einer 32 Jährigen, die gerade im Begriff war, den Roller zu überholen, zu spät. Es kam zur seitlichen Kollision, in deren Folge die 64-Jährige zu Fall kam. Dabei erlitt sie leichte Verletzungen. Den Sachschaden an beiden Fahrzeugen beziffert die Polizei auf etwa 2.000 Euro. lp


Anzeige