Polizeiberichte

Mutmaßlicher Dieb gefasst

Symbolbild

Reichenbach Ein 24-Jähriger, der im Verdacht steht, auf das Gelände einer Autoverwertung in der Heinrich-Otto-Straße eingedrungen zu sein, um Fahrzeugteile zu stehlen, ist in der Nacht zum Dienstag in Reichenbach gefasst worden.

Gegen 3.30 Uhr war der Polizei gemeldet worden, dass sich auf dem Firmengelände unbefugt Personen aufhalten. Bei der Anfahrt der Streifenwagenbesatzungen trafen die Beamten in Tatortnähe auf den Verdächtigen und nahmen ihn fest.

Bei der weiteren Überprüfung stellte sich heraus, dass offenbar mehrere Eindringlinge auf dem Gelände Reifen und Felgen zum Abtransport bereit gelegt hatten. Der 24-jährige Pole wird nun bei der Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht. Derzeit befindet er sich wieder auf freiem Fuß.

Ermittlungen zu einem Komplizen, der nach polizeilichen Erkenntnissen mit einem weißen Sprinter vom Tatort geflüchtet sein dürfte, dauern noch an. Eine sofortige Fahndung, an der auch ein Polizeihubschrauber beteiligt war, verlief bislang negativ. lp

Anzeige