Polizeiberichte

Nach Unfall Führerschein beschlagnahmt

Symbolbild
Kirchheim. Seinen Führerschein und eine Blutprobe abgeben musste ein 53-Jähriger nach einem Verkehrsunfall am Montagabend auf der B 465. Der Mann fuhr gegen 18.50 Uhr mit einem VW Touran auf der Bundesstraße in Richtung Kirchheim und krachte dabei an der Ampel auf Höhe der Straßenmeisterei ins Heck eines VW Passat, der von einem 34 Jahre alten Mann gelenkt wurde. Verletzt wurde nach aktuellem Kenntnisstand niemand. Ein Alkoholtest ergab beim Unfallverursacher in der Folge einen vorläufigen Wert von über 2,5 Promille. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei auf schätzungsweise 9.000 Euro. lp

Anzeige