Polizeiberichte

Nach Unfall in die Klinik

Symbolbild

Dettingen Bei einem Verkehrsunfall auf der B 465 ist am Dienstagabend eine 47-jährige Autofahrerin verletzt worden.

Anzeige

Gegen 22.30 Uhr war ein 22-jähriger Fellbacher mit seinem VW Touran aus Richtung Kirchheim kommend in Fahrtrichtung Owen unterwegs. An der Einmündung zur K 1250 wollte er nach links in Richtung Nabern abbiegen und hielt an der für ihn zunächst Rot zeigenden Ampel an. Als die Ampel ausschaltete, fuhr der Mann los und bog ab. Allerdings übersah er den auf der Bundesstraße aus Richtung Owen entgegen kommenden Hyundai der 47-Jährigen. Die Fahrzeuge stießen jeweils an der vorderen, linken Seite zusammen. Der Hyundai wurde zunächst nach rechts geschoben, bevor der Wagen nach links schleuderte und noch an der Mittelinsel entlang schrammte, bevor er nach etwa 35 Metern zum Stehen kam.

Der Rettungsdienst brachte die mittelschwer verletzte Fahrerin in eine Klinik. Beide Pkw mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf rund 12.000 Euro geschätzt. Der Verkehr wurde für die Zeit der Unfallaufnahme teilweise umgeleitet. Zu nennenswerten Behinderung kam es nicht. lp